Sola18 :: Anreise und ZePol

 
Frühstück: zu Hause ; )
Mittagessen: Lunch
Abendessen: Spaghetti Bolognese
 
Eine gemütliche Zugreise brachte uns nach Thusis im Bündnerland. Von da an ging es per Postauto nahezu senkrecht den Berg hinauf nach Sarn. Ein paar steile Kurven mit unserem Lagerbus und „tada“ vor uns das Berghaus Dultschinas mit seinem einzigartigen Bergpanorama. Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase und einem spannenden WM-Finale besuchten uns auch schon die ersten Reisenden aus der Zeit. Die Zeitreisepolizei redete uns ins Gewissen und mahnte uns vor den gefährlichen Folgen der Zeitreisen. Aber mehr dazu in den Lagerberichten der Kinder.
 
WM-Finale von Marlon

Wir hatten Glück, dass wir schon um 16:45 Uhr im Lagerhaus angekommen sind. So konnten wir den Fussballmatch schauen. Es war cool, dass alle so mit jubelten und das fast alle den Match ansahen. Auch fast allen hat es gefallen, dass Frankreich das WM-Finale gewonnen hat.

Wie fandest du das WM-Finale?

  • Ok: 21
  • Blöd: 11
  • Egal: 6

Das Lagerhaus Dultschinas von Marlon, Nico, Lorenzo

Wir können fast die Wolken berühren. Wir stehen an einer Spitze und haben ein Gefühl von Freiheit. Wir fliegen. Hinter uns ist das Lagerhaus. Die Türe öffnen sich und vor uns erleuchtet ein Paradies. Die Küche. Ein weiterer Gang führt in den grossen Aufenthaltsraum, in dem wir essen. Steigt man die Treppen hinauf, kaum angekommen sieht man wieder einen grossen Raum. Ein paar Meter davon entfernt ist der Haupteingang. Läuft man weiter so kommt man in die heiligen Reiche. Die Schlafzimmer. Es gibt verschiedene Grössen: 4er Zimmer, 8er Zimmer, 16er Zimmer. Dann gibts noch die Toiletten über die wir vielleicht nichts sagen.

Zeitreisepolizei von Minou

Am 15.7.18 kamen am Abend als wir unsere Zimmerplakate gestaltet haben auf einmal so komische Leute die angeblich von der Zukunft kommen und darauf aufpassen, dass es keine anderen Menschen gibt, die Zeitreisen. Aber sie hatten eine Lizenz (Ausweis), dass sie Zeitreisen dürfen. Nach einer Zeit haben sie angefangen uns zu scannen. Sie behaupteten, dass wir mit Zeitreisenden Kontakt hatten und wir sollen, wenn wir mit welchen zusammenstossen würden, ihnen Halsketten mit Amuletten umlegen damit sie gefangen sind. Dann gingen sie und wir waren erstaunt.